Direkt zum Hauptbereich

Motorradumbau abgeschlossen

Fertig für die große Reise.
Alle Umbauten sind abgeschlossen, die Testfahrt erfolgreich absolviert.


Liste der Änderung:
Massiver Motorschutz
Schutz für seitlichen Motordeckel
Schutz für Bremsanlage hinten
Lampenmaske
Klappbarer Brems- & Kupplungshebel
Klappbarer Fussbremshebel
Breite Fussrasten
Tieferlegung Fussrasten
Lenkererhöhung
Luftfilterkastendichtung
Schaumstoffschnorchel in den Ansaugtrichtern
Seperate Spiegelhalter
Neue Reifen
Neue Bremsbeläge
Neue Kette und Kettenräder
Alle Flüssigkeiten getauscht
Steckdose für Hecktasche

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Training muss sein (Video)

Reifenwechseln? Wie geht das? 

Keiner von uns 4 hatte jemals einen Reifen von Hand gewechselt. Und keiner von uns wollte es zum ersten Mal in der Wüste bei 40 Grad und Sandsturm ausprobieren. Daher stand eine Trockenübung auf dem Programm. Am Ende können wir stolz behaupten, dass wir erfolgreich unseren ersten Reifen von Hand gewechselt haben. :-)   PS: wir haben am Vorderreifen geübt. 

Ruta Cuarenta - Unsere Strecke in Südamerika

Ruta Cuarenta / Ruta 40  Salzseen, Canyons und Vulkane

Unsere geplante Strecke
(Bild und Text von Jürgen Zink)

Voraussichtliche Route  Iquique – Calama – San Pedro de Atacama – Salar de Uyuni – Tupiza – Villazon – La Quiaca – Tilcara – Purmamarca – Juyui – Salta – Cachi – Cafayate – Santa Maria – Belen – Fiambalá - Chilecito - San Augustin – San Juan – Uspallata-Pass – Mendoza – Lago Diamante – Malargüe – Chos Malal – Caviahue - Lago Alumine – Junin de los Andes - Pucon – Villarica – PN Conguillo – Lonquimay – Victoria – Conceptión – Chanco – Matanzas – San Antonio - Valparaiso

Die interaktive Karte ist ONLINE

Meine interaktive Karte zur finalen Streckenplanung ist fertig.

In der Theorie ist die Streckenplanung somit abgeschlossen. :-) Da noch nicht alle Übernachtungen fixiert sind, kann es sicherlich noch Änderungen geben. Auch ändern sich die Straßensituationen vor Ort sehr schnell, das es am Ende vermutlich ganz anders aussehen wird. Auf jeden Fall wird es spannend.
Jetzt müssen die Daten nur noch auf die beiden Navigationssysteme.





Preview