Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2019 angezeigt.

Motorrad auf großer Reise

Wir starten erst Mitte Oktober, aber das Motorrad hat bereits die große Reise begonnen. in den nächsten Wochen (mit 2x umladen) ist es von München über Hamburg und Callao (Peru) auf dem Weg nach Chile.
Die erste Etappe wird das Moped mit diesem Schiff unterwegs sein. Bruttoraumzahl: 94440 Tragfahigkeit: 110501 t Gesamtlänge x Grösste Breite: 299.9m × 48.2m Baujahr: 2016

Den zweiten Teil dann mit diesem Schiff.
Bruttoraumzahl: 113042 Tragfahigkeit: 119368 t Gesamtlänge x Grösste Breite: 336.94m × 48.29m Baujahr: 2016





Jetzt wird es ernst - Verladung !!

An machen Punkten erkennt man sehr schnell, dass es ernst wird. Heute war so ein Tag. Die Verladung vom Motorrad und dem Gepäck stand auf dem Programm. Die nächsten 6 Wochen wird der Container auf dem Meer in Richtung Südamerika unterwegs sein. Also Daumen drücken dass alles gut ankommt, bevor wir Mitte Oktober mit dem Flieger dem Motorrad hinterher reisen.


Training muss sein (Video)

Reifenwechseln? Wie geht das? 

Keiner von uns 4 hatte jemals einen Reifen von Hand gewechselt. Und keiner von uns wollte es zum ersten Mal in der Wüste bei 40 Grad und Sandsturm ausprobieren. Daher stand eine Trockenübung auf dem Programm. Am Ende können wir stolz behaupten, dass wir erfolgreich unseren ersten Reifen von Hand gewechselt haben. :-)   PS: wir haben am Vorderreifen geübt. 

Vorbereitung ist das halbe Leben

Knapp 6 Wochen in Südamerika. Davon einen großen Teil in Regionen ohne europäische Infrastruktur. Das bedeutet Daumen drücken und / oder gut vorbereitet sein. 

Motorradumbau abgeschlossen

Fertig für die große Reise.
Alle Umbauten sind abgeschlossen, die Testfahrt erfolgreich absolviert.

Das schwarze Gold ist da !

Reifen - Welches Modell hält 10.000 km und kommt mit Sand und Schotter klar?