Direkt zum Hauptbereich

Day 7 - Die Motorräder sind da !!!


Heute um 15Uhr sollte die Entladung der Motorräder stattfinden. Man glaubt es kaum, um 10Uhr erhielten wir die Info, dass wir bereits um 11Uhr mit dem Entladen beginnen dürfen. 
Also machten wir uns auf den Weg zum Hafen. Dort angekommen begann das Prozedere. Was wir da noch nicht wussten, das es in Summe 8h dauern wird. 

Nach einigen Papierkram und warten am Eingang durften wir auf das Hafengelände. Einige Minuten später wurden wir von unzähligen Hafenarbeitern und Zollbeamten begrüßt. Nach dem Ausladen wurden unzählige Male die Fahrgestellnummern und Nummernschilder abgeglichen und weitere Dokumente ausgefüllt und diese wurden dann eine Stunde lang geprüft. 

In der Zwischenzeit bauten wir die Motorräder zusammen und füllten Benzin auf. Fast alle Bikes sprangen sofort an bzw. nach etwas Starthilfe.

Danach begann die Wartezeit bis alle Unterlagen ordnungsgemäß abgearbeitet waren und wir das Zollgebiet verlassen durften. Danach ging es zum Tanken und die erste kurze Tour führte am City-Beach entlang. Das Motorradfahrer-Herz schlug hoch.

Morgen früh starten wir nach San Pedro der Atacama. Das Dünencamp opfern wir auf Grund der Verspätungen. Bedeutet das wir morgen fast 500km fahren dürfen.


Wetter: Sonnenschein und 23 Grad ☀️
Samstag 26.19.2019


Kommentare

  1. Endlich geht es auf die Motorräder. Eine gute Fahrt und vielen Dank für den tollen Blog bisher.

    Ulli

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Plan für 2023

Mit dem Motorrad durch die Mongolei   > Updates folgen <  

Day 33 - Die letzten 100km und Verladung

Fahrzeit mit Pausen: 1h 50min Reine Fahrzeit: 1h 25min Länge der Strecke: 98 km Niedrigster Punkt: 0m Höchster Punkt: 510m Höhe Übernachtung: 25m Temperatur min: 15 Grad Temperatur max: 22 Grad Untergrund: 98 km Asphalt - 0 km Offroad Heute war unser letzter Fahrtag. 100km ging es zur Verladung. Diese sollte um 15 Uhr beginnen. Also hatten wir vorher noch Zeit um uns Valparaiso etwas anzusehen und einen Cappuccino zu trinken. Valparaiso ist wahrlich keine schöne Stadt, obwohl sie unter dem UNESCO Weltkulturerbe steht. Ihren Reiz zeigt sie vermutlich aus der morbieden Mischung aus Alt, Verfallen und Kunst. Nach dem kurzen Ausflug ging es dann durch einen tollen Kiefern- und Eukalyptuswald. Der Duft war wieder genial. Danach ging es am Strand vorbei zur Verladung. Um 15Uhr sollte es losgehen. Nur leider gab es keinen Container. Nach einiger Wartezeit konnten wir die Motorräder ins Zoll-Lager bringen. Die Verladung wird dann morgen durch unsere beiden Guides durchgeführt. Für uns geht es

Zusammenfassung & Routenverlauf (interaktive Karte)

Interaktive Karte ist fertig. Nach einige Tagen wieder in Deutschland hatte ich Zeit die GPS Daten auszuwerten und eine neue Karte zu erstellen. In Blau sind die Verbindungen mit Auto oder Bus erkennbar. Die Strecke mit dem Motorrad ist Orange. Daten: Motorradtour: 7.350 km davon Offroad:  ca. 1.900 km Fahrtage: 26 Tage auf dem Motorrad Reine Fahrzeit (ohne Pausen): 114 Stunden Höhenmeter: 74.100 hm Strecken im Auto: 1.850 km Strecken im Bus: 220 km Strecken im Taxi: ca. 80 km Kilometer GESAMT: ca. 9.500 km Preview